Zum Inhalt springen

Mitgliederversammlung und Jahresabschluss 2011 beim Männerchor Kimratshofen

by - 22. Januar 2012

Traditionell schauen die Sänger der Männerchors Kimratshofen alljährlich in ihrer Mitgliederversammlung und bei einem beschaulichen Jahresabschluss gemeinsam mit ihren Ehefrauen und Freunden des Chores auf das vergangene Jahr zurück. Seine Mitgliederversammlung hielt der Männerchor Kimratshofen am Freitag den 30. Dezember 2011 in der Alten Schule ab. Vorstand Peter Kurz konnte dazu die fast vollzählig erschienen aktiven Sänger des Chores begrüßen. Nach dem Bericht des Schriftführers ließ Peter Kurz noch einmal die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres Revue passieren. Unter den 14 Chorischen Aktivitäten hob er besonders das gemeinsame Konzert mit dem Männerchor Röthenbach und dem Choro Concordia Meran hervor. Auch beim Kreischorkonzert auf der Festwochenbühne beteiligten sich die Sänger des Männerchor Kimratshofen fast vollzählig und trugen nicht unerheblich zum Erfolg dieser Veranstaltung des Kreischorverbands Allgäu bei. Nach dem Rückblick des 1. Vorstand folgten die Berichte des Kassiers, der Kassenprüfer und des Chorleiters Stefan Ewadinger, der nochmals die Auftritte der vergangenen Monate betrachtete aber im besonderen schon auf einen wichtigen Auftritt am 5. Mai 2012 im Kornhaus in Kempten einging. Der Männerchor Kimratshofen ist anlässlich des150-jährigen Bestehens des Chorverbands Bayerisch Schwaben zu einem Jubiläumswertungssingen eingeladen. Fünfzehn ausgewählte Chöre aus den zehn Sängerkreisen in Bayerisch-Schwaben stellen sich auf der Kornhausbühne einer Fachjury. Jeder Chor präsentiert sich mit einem 10minütigen Programm in diesem öffentlichen Jubiläums-Wertungssingen. Dies wird den Chormitgliedern intensive Probearbeit abverlangen, da zudem vom Männerchor Kimratshofen selbst, nur eine Woche zuvor ein Jubiläumskonzert zum 35 jährigen Bestehen des Chores gegeben wird. Im Rahmen der Mitgliederversammlung stand nach diesem ausführlichen Bericht des Chorleiters dann die Neuwahl der Vorstandschaft an. Hier wurde die bisherige Vorstandschaft komplett in Ihrem Amt bestätigt. Der gemeinsame Jahresabschluss wurde dann am Samstag den 14. Januar 2012 im kleinen Saal des Gasthof Alte Post gehalten. Vorstand Peter Kurz konnte zu diesem Abend neben den Ehefrauen der Sänger auch Hr. Pfarrer Toni Zech und Bürgermeister Heribert Kammel begrüßen. Ein besonderer Gruß galt aber den ehemaligen Sängern des Chores, die zu diesem Abend auch eingeladen waren. Nach einem musikalischen Gruß der Sänger an die Gäste, wurde den Gästen ein kurzer Überblick der Aktivitäten im Jahr 2011 gegeben. Da der Chor in diesem Jahr sein 35-jähriges Bestehen feiern kann wurde dies dann auch zum Anlass genommen, erstmals langjährige ehemalige Sängerkameraden zu Ehrenmitgliedern des Männerchores Kimratshofen zu ernennen. Dazu wurden ernannt: Georg Graf (Aktiver Sänger 1977 bis 2009), Johann Hiemer (Aktiver Sänger 1977 bis 2007), Franz Endres (1977 bis 2006), Anton Hiltensperger (1978 bis 2009). Eine besondere Auszeichnung erhielt im weiteren Verlauf des Abends Hr. Stefan Ewadinger für seine 25-jährige Tätigkeit als Chorleiter beim Männerchor Kimratshofen. Bürgermeister Heribert Kammel übereichte ihm dafür im Namen der Marktgemeinde Altusried die Bürgermedaille in Silber. Vorstand Peter Kurz, als auch Bürgermeister Heribert Kammel würdigten das große Engagement, das Stefan Ewadinger immer wieder für den Chor erbringt. Besonders zu erwähnen ist hier auch der Erfolg und das Ansehen zu dem der Chor unter der Leitung von Stefan Ewadinger geführt wurde. Neben zahlreichen erfolgreichen Konzerten, sind hier vor allem auch vier Wertungssingen zu erwähnen an denen der Chor, auch in Östereich und in der Schweiz, erfolgreich teilgenommen hat. Viele gute Erinnerungen wurden, bei der von Hubert Weizennegger zusammengestellten Bildershow geweckt, bei der die verschiedenen Auftritte mit Stefan Ewadinger nochmals lebendig wurden. Besonders zu erwähnen ist hier auch, dass Hermann Koch nun bereits seit 35 Jahren das Amt des Kassiers und vor allem auch das des stellvertretenden Chorleiters ausübt. Hermann Koch ist und war immer zur Stelle, wenn der Chorleiter einmal einen Auftritt oder auch eine Chorprobe nicht übernehmen konnte. Gespannt erwartet wurde auch noch der Bericht zum Stand der Probenbesuche im Jahr 2011. Erfreulich ist, dass über den gesamten Chor bei 45 Chorproben ein Probenbesuch von 87 Prozent erzielt wurde. Dabei waren mit 95 % Anwesenheit die zweiten Tenöre die eifrigsten Probenbesucher. Mit einem kleinen Geschenk wurden die Sänger bedacht, welche bei den Chorproben nie oder nur einmal gefehlt hatten. So wurde im weiteren Verlauf des Abends noch lange über die Ereignisse des vergangenen Jahres und zahlreiche andere Dinge geplaudert. Ein besonderer Dank sei an dieser Stelle auch allen gesagt, die unseren Chor im vergangenen Jahr, in welcher Form auch immer, unterstützt haben.

Kommentare sind geschlossen.